inneres glück - äußeres glück

Glück gibt es nur im Inneren.
Wir entdecken es erst
auf dem Pfad der Heimkehr.
Bhai Sahib

Das Schreiben aus einem stillen Raum heraus ist wie ein Gefährt, der Sehnsucht nach Glück zu begegnen. Auf dem Weg tauchen Fragen auf - was ist Glück eigentlich? Ist es Innen? Hat es etwas mit dem äußeren Geschehen zu tun? Mit anderen Menschen? Gibt es eine Wechselwirkung?
In der Tiefe, aus der heraus wir schreiben, können wir jene Sehnsucht zart berühren und vielleicht in einer Zeile, die uns in den Stift fällt, eine Antwort erahnen. Und Freiheit schmecken. Welch ein Glück.

im seminar
Gemeinsam in Stille meditieren, schweigen, schreiben, lauschen.
Offenheit für einen Wandlungsprozess. Humor.
Unser Zusammensein geschieht in großer Achtsamkeit und Selbstverantwortung.

mitbringen
Schreibunterlage, Schreibwerkzeug

datum und uhrzeit
Freitag, 15. Februar,16.00 UHr bis Sonntag, 17. Februar 2019, 12.00 Uhr

ort und anmeldung
Bildungshaus Mariatrost
Kirchbergstraße 18
A 8044 Graz
tel +43 (0)316 391 131
www.mariatrost.at
office@mariatrost.at

teilnahmegebühr
230.- Euro

unterkunft
EZ mit Frühstück: 37.-Euro, mit Vollpension 54.- Euro pro Tag
DZ mit Frühstück 32.- Euro, mit Vollpension DZ 49.- Euro pro Tag

Da wir schweigen und für diese Art des Schreibens versuchen, in einem gesammelten Zustand zu verweilen, ist es hilfreich, im Haus zu übernachten, die Mahlzeiten gemeinsam einzunehmen und dafür zu sorgen, dass der Kontakt in die Alltagswelt (Handy, Computer) einmal soweit wie möglich ruhen darf.

Zurück