vertrauen schaffen

von verunsicherung, verrat und verbundenheit

Die Tagung wird in diesem Jahr - nach langem Ringen der Vorstandschaft - online stattfinden. Im Moment sind alle dabei, diese große Herausforderung der Organisation zu meistern.

Auch ich werde meinen Kurs per Video gestalten. Der Vorteil ist, dass man nicht nach Lindau anreisen muss, und dass mehr Teilnehmer*innen ihren Platz finden können. Sehr schade ist natürlich, dass wir nicht im Kreis zusammensitzen werden und uns im Lindauer Spätherbst begegnen.

Vertrauen ins Leben – ein Schreibseminar

Im Vertrauen ins Leben verströmt sich eine innere Intelligenz, die in unserer tiefsten Quelle wurzelt. In diesem grundsätzlichen Vertrauen sind wir gehalten und können uns – mehr oder weniger frei – in der uns oft verunsichernden Dynamik des Lebens bewegen. Aus diesem inneren Ort heraus zu leben ist pure Freude, offenes Freisein, Liebe zu uns selbst und zur gesamten Schöpfung.
Und das geschriebene Wort? Wenn wir uns sammeln, uns leise und ungeübt in die Quelle versenken, dann sind es die Worte, denen wir vertrauen können. Sie tragen uns, wandeln uns und können uns einen zarten Geschmack dieses Geheimnisses berühren lassen.

Im Kurs: Kurze Einführung in Übungen aus dem Kreativen und Freiem Schreiben, Impulse zum Thema, Stille, Schreiben, Lesen. Unser Zusammensein geschieht in Achtsamkeit und Respekt. Bitte Schreibzeug und Schreibunterlage mitbringen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig, nur Offenheit für neue Erfahrungen.

Alle genaueren Informationen zum Stand der Dinge und der Anmeldung auf der Homepage der Gesellschaft:

https://www.igt-lindau.de

Zurück